ISBN 978-3-908239-27-7
288 Seiten
1995
Format 15.5 x 22.5 cm
Broschiert

In den Warenkorb

SFr. 38.50 / € 23.20

Alleineltern und Eineltern

Forschungsergebnisse zu den Lebenslagen «Alleinerziehender»

Gregor Husi, Marcel Meier Kressig

In der Diskussion über die «neue Armut» ist stets auch von sogenannten «Alleinerziehenden» und ihren Kindern die Rede. Die Meinungen darüber, in welchen Lebenslagen sich diese Familien heutzutage befinden, gehen allerdings auseinander. Auf Grund der Resultate einer Befragung von über achthundert Alleineltern und Eineltern diskutieren die Autoren verschiedene damit verbundene Fragen. Thematisiert werden die Verknüpfungen zwischen Familie und Beruf, das Einkommen, die Nutzung sozialer Einrichtungen, soziale Beziehungen und Unterstützungen, die Wohnverhältnisse und die familiale Situation. Mit zahlreichen Daten werden die Aussagen beleuchtet, aus denen die Autoren abschliessend Verbesserungsvorschläge und sozialpolitische Postulate ableiten. Das Werk gibt zudem einen Überblick über den aktuellen Forschungsstand und setzt sich mit den begrifflichen Aspekten des Themas auseinander.

Autoren/Herausgeber

Gregor Husi ist Soziologe und stellvertretender Schulleiter des Interdisziplinären Spitex-Bildungszentrums Zürich (ISB).
Marcel Meier Kressig ist Soziologe und wissenschaftlicher Mitarbeiter des Instituts für Suchtforschung Zürich (ISF).