ISBN 978-3-03777-025-2
144 Seiten
2005
Format 15.5 x 22.5 cm
Broschiert

In den Warenkorb

SFr. 28.00 / € 18.50

Herausforderung Integration

Städtische Migrationspolitik in der Schweiz und in Europa

Gianni D'Amato, Brigitta Gerber (Hrsg.)

In modernen Gesellschaften bilden Städte Schnittstellen globaler Beziehungen. Hier finden sich Menschen, Treffpunkte, Medien, Organisationen und Unternehmen, die Lokales mit Transnationalem verbinden. Die Auseinandersetzung um eine liberale und offene Republik ist heutzutage insbesondere ein Streit um die Städte und in den Städten, denn in den urbanen Zentren kumulieren sich grösstenteils die Hoffnungen einer Mehrheit der in- und ausländischen Einwohner, hier konzentrieren sich auch die grössten Probleme.
Dieser Sammelband umkreist deshalb die Fragestellung, wie Integration in Schweizer Städten realisiert werden soll, angesichts segregativer Bewegungen im städtischen Raum und der Schule und angesichts einer föderalen Praxis, die lange Zeit eine einheitliche Integrationspolitik erschwert hat. Die Suche nach einem Konzept der Integration werden von Expertinnen und Experten aus der Praxis behandelt.
Die europäische Dimension urbaner Integrationspolitik wird sachkundig von renommierten Stadt- und Regionenforschern wie Rinus Penninx (Universität von Amsterdam), Heinz Kleger (Universität Potsdam) und Hartmut Häussermann (Humboldt Universität zu Berlin) kommentiert.

Autoren/Herausgeber

Gianni D’Amato, Projektleiter am Schweizerischen Forum für Migrations- und Bevölkerungsstudien (SFM), beschäftigt sich seit langem mit Fragen der Staatsbürgerschaft und der politischen Integration. Er ist unter anderem Autor der Studie «Vom Ausländer zum Bürger. Der Streit um die politische Integration von Einwanderern in Deutschland, Frankreich und der Schweiz».

Brigitta Gerber, wissenschaftliche Mitarbeiterin am SFM, setzt sich seit vielen Jahren mit Rassismus, Antisemitismus und Migrationsfragen auseinander. Sie ist Autorin des im Seismo Verlag erschienenen Buches «Die antirassistische Bewegung in der Schweiz. Organisationen, Netzwerke und Aktionen».