ISBN 978-3-908239-20-8
209 Seiten
1995
Format 15.5 x 22.5 cm
Broschiert

In den Warenkorb

[Artikel vergriffen]

Selbsthilfegruppen brauchen ein Netz

Selbsthilfegruppen und ihre Kontaktstellen in der Schweiz und im Fürstentum Liechtenstein

Vreni Vogelsanger

Was sind Selbsthilfegruppen, warum entstehen sie und wie arbeiten sie? In welchen Bereichen sind Selbsthilfegruppen zu finden? Dieses Buch gibt Antwort auf solche Fragen und gibt einen Überblick über Selbsthilfegruppen in der Schweiz und im Fürstentum Liechtenstein.

Selbsthilfegruppen erhalten durch regionale Kontaktstellen Unterstützung. Diesen Kontaktstellen ist es gelungen, zusammen mit den Selbsthilfegruppen ein spezifisches Dienstleistungsangebot aufzubauen. Das Buch beschreibt, wie Selbsthilfegruppen und Kontaktstellen entstanden sind, was sie leisten, unter welchen Bedingungen sie ihre Arbeit ausführen und inwiefern sich insbesondere bei den Kontaktstellen ein spezifisches Fachwissen entwickelt hat. Das Buch enthält zudem ein Verzeichnis der Selbsthilfegruppen und die Adressen der Kontaktstellen der Schweiz und des Fürstentums Liechtenstein.

Autoren/Herausgeber

Vreni Vogelsanger ist Sozialarbeiterin und Supervisorin, Mitbegründerin und Mitarbeiterin im Selbsthilfezentrum Hinterhuus in Basel.