Karin van Holten

Karin van Holten, lic. phil., Studium der Sozialanthropologie, Soziologie und Religionswissenschaft an der Universit.t Bern. Seit 2008 wissenschaftliche Mitarbeiterin bei Careum F+E. Mitarbeit und Projektleiterin im Forschungs- und Praxisprogramm «work & care», Leitung von Forschungsprojekten zum Thema Care Migration in der Schweiz, Lehraufträge auf Bachelor- und Master-Stufe zu Methoden rekonstruktiver Sozialforschung an der Kalaidos Fachhochschule Gesundheit, Mitglied im Forschungskreis «Passagen – Migration und Geschlecht», Arbeitsschwerpunkte: Versorgungsforschung, Migration, Gender, Transnationalismus, Intersektionalität, Methoden rekonstruktiver Sozialforschung.

Contributions