ISBN 978-3-03777-111-2
424 pages
2013
format 15.5 x 22.5 cm
paperback

Add to cart

SFr. 58.00 / € 45.00

Freiwilligenarbeit zwischen Freiheit und Professionalisierung

Tagungsband der 6. Europäischen Freiwilligenuniversität vom 31. August bis 3. September 2011 in Basel

Georg von Schnurbein, Daniel Wiederkehr, Herbert Ammann (ed.)

In Basel fand 2011 – dem Europäischen Jahr der Freiwilligenarbeit – die sechste Europäische Freiwilligenuniversität (EFU) statt. Der thematische Schwerpunkt lag im Spannungsverhältnis zwischen Freiheit und Professionalisierung. Diese Publikation dokumentiert den Stand der Forschung bzw. die Situation der Praxis, wie sie an der Tagung präsentiert und diskutiert wurden. Die Beiträge thematisieren unter anderem das moderne Freiwilligenmanagement, die Motivation von Freiwilligen, den Wert der Freiwilligenarbeit, Zukunftsmodelle und neue Formen des Freiwilligenengagements sowie Beispiele zur Best-Practice. Den Beiträgen liegt die Frage zugrunde, inwiefern einerseits die zunehmende Professionalisierung der Freiwilligenarbeit die individuelle Freiheit als Grundvoraussetzung einschränkt und andererseits die zunehmende Individualisierung solidarisches Handeln in der Gesellschaft reduziert. Zahlreiche Beiträge machen deutlich, dass Professionalisierung und Freiheit keine grundsätzlichen Gegensätze sind. Vielmehr kann Professionalisierung auch zu mehr Freiheit führen, vor allem, wenn dadurch die Attraktivität des Engagements gesteigert wird.

Authors/editors

Prof. Dr. Georg von Schnurbein ist Leiter des Centre for Philanthropy Studies (CEPS) der Universität Basel. Dr. Daniel Wiederkehr leitet die Fachstellen Diakonie und Soziale Arbeit; ökumenisches Projekt Wegbegleitung, Katholische Kirche Basel-Stadt und Baselland. Dr. Herbert Ammann ist Alt-Geschäftsleiter der Schweizerischen Gemeinnützigen Gesellschaft (SGG).

Mit Beiträgen von Georg von Schnurbein, Annemarie Pieper, Herbert Ammann, Meta Zimmeck, Colin Rochester, Theo Wehner, Stefan Tomas Güntert, Susan van Schie, Jeannette Oostlander, Barbara von Escher, Sascha Liebermann, Silke Marzluff, Jeannette Behringer, Elsbeth Fischer-Roth, Sibylle Studer, Gert Huybrechts, Jurgen Willems, Marc Jegers, Jemima Bidee, Tim Vantilborgh, Roland Pepermans, Konstantin Kehl, Steafn Tominski, Toby Alexandra Hentschel, Achim Brosziewski, Max Neufeind, Patrick Jiranek, Katharina Anna Kaltenbrunner, Hans-Joachim Lincke, Judith Metz, Niek Hoogervorst, Lucas Meijs, Eva van Baren, Lonneke Roza, Lotta Jägervi, Gian-Claudio Gentile, Axel Schilling, Eva Roth-Kleiner, Adelheid Susanne Esslinger, Sarina Lohmüller, Edeltraut Rager, Eddy Hogg, Julia Peric, Christoph Sigrist, Daniel Wiederkehr, Viola Krebs, Barbara Müller, Amadeus Wittwer, Noldi Christen, Avji Simoglu, Christoph Ditzler, Eugen Baldas, Michelle Bachmann, Pasqualina Barazza.