Katharina Barandun

Katharina Barandun absolvierte an der FH Nordwestschweiz den Master of Advanced Studies MAS Gesundheitsförderung und Prävention. Sie war in verschiedenen Ländern tätig und arbeitete mehrere Jahre als Sozialarbeiterin im Suchtbereich, bevor sie sich auf die Arbeit mit Migrantinnen und Migranten spezialisierte. Seit 2004 ist sie Sozial und Gemeinwesenarbeiterin bei der Stiftung Wohnen für kinderreiche Familien der Stadt Zürich. Hier ist sie verantwortlich für die Umsetzung von zielgruppenspezifischen Partizipationsprojekten in verschiedenen Siedlungen der Stiftung. 2004 bis 2006 setzte sie das Pionierprojekt «Fit in die Zukunft um».

Livres

Contributions