1

ISBN 978-3-03777-258-4
286 pages
2022
format 15.5 cm x 22.5 cm
broché

Commande

SFr. 38.00 / € 33.00

Freiwilligenmanagement in zivilgesellschaftlichen Organisationen

Anwerben, Begleiten und Anerkennen von freiwilligem Engagement im Alter

Sigrid Haunberger, Konstantin Kehl, Carmen Steiner (dir.)

Freiwilligenmanagement bezeichnet die strategischen Bestrebungen einer Organisation, die Zusammenarbeit mit Freiwilligen für alle Beteiligten optimal zu gestalten. Aufgrund ihrer Erfahrungen und verfügbaren Zeit ist die Altersgruppe 50+ eine zunehmend begehrte und umkämpfte Gruppe für die Freiwilligenarbeit.
Doch wie wird diese Zielgruppe angeworben, begleitet und anerkannt? Welche Motive sind entscheidend dafür, in der Freiwilligenarbeit tätig zu sein? Welche Wünsche haben freiwillig Engagierte im Alter von über 50 Jahren an Staat, Gesellschaft und zivilgesellschaftliche Organisationen, für die sie tätig sind?
Die Studie zeigt auf, dass Organisationen über ein gut ausgebautes Freiwilligenmanagement verfügen und für sie die Freiwilligen – nicht zuletzt auch die älteren – eine wichtige Ressource sind. Die Beiträge im Buch verdeutlichen, dass das Engagement älterer Personen aber von grosser Heterogenität geprägt ist, und geben Hinweise darauf, welche Anforderungen sich hieraus für ein alterssensibles Freiwilligenmanagement ergeben.

Auteurs/editeurs

Die Herausgebenden, Prof. Dr. Sigrid Haunberger, Prof. Dr. Konstantin
Kehl und MSc Carmen Steiner, lehren und forschen am Institut für
Sozialmanagement, Departement Soziale Arbeit, der Zürcher Hochschule
für Angewandte Wissenschaften (ZHAW). Das Buch entstand im Rahmen des Forschungsprojekts «Freiwilligenmanagement von und mit Senior:innen».

Contributions de Barbara Baumeister, Nicole A. Baur, Sigrid Haunberger, François Höpflinger, Sylvie Johner-Kobi, Hubert Kausch, Konstantin Kehl, Oto Potluka, Barbara Richiger, Manuela Schicka, Georg von Schnurbein, Carmen Steiner, Ines Walter Grimm, Doris Widmer, Dunja Zazar.