ISBN 978-3-03777-164-8
183 pages
2015
format 15.5 x 22.5 cm
paperback

Add to cart

SFr. 48.00 / € 39.00

Issue 41/3.2015

Transformations of Retirement Policies

Schweizerische Zeitschrift für Soziologie

Die Renten- und Pensionspolitik ist sozial und politisch ein äusserst brisantes Thema. Das Sonderheft analysiert die diesbezüglich bereits erfolgten wie auch die noch zu erwartenden Veränderungen auf dem Hintergrund der soziodemografischen Entwicklung. Die in der Schweiz angekündigten Reformschritte dürften für zukünftige Generationen von Altersrentnern wichtige Konsequenzen zeitigen. Einige Veränderungen sind jetzt bereits feststellbar. So wird der Übergang vom Erwerbsleben in den Ruhestand heftig diskutiert, möglicherweise wird er in Zukunft gar nicht mehr an ein bestimmtes Alter gebunden sein. Aber auch Konzepte und Werthaltungen zum Ruhestand wandeln sich, weil aktivitätsorientierte Prinzipien in gesellschaftlichen Diskursen auch auf Altersrentner und Altersrentnerinnen ausgedehnt werden. Diskussionen zur Alters(teilzeit)arbeit oder zu beruflich aktiven Pensionierten illustrieren die Auflösung früherer Zuordnungen.Die Beiträge präsentieren einen breiten Überblick zu den Herausforderungen und Spannungsfeldern rund um die Rentenpolitik in der Schweiz, auch im Vergleich zu Entwicklungen in anderen europäischen Ländern.

Authors/editors

Herausgegeben von:
René Knüsel, Jean-François Bickel, François Höpflinger und Béatrice Vatron-Steine

Mit Beiträgen von Schweizerische Gesellschaft für Soziologie, Jean-François Bickel, François Höpflinger, Béatrice Vatron-Steiner, Jenny Assi, Boris Wernli, Valérie-Anne Ryser, Carmen Borrat-Besson, Nathalie Burnay, Marion Repetti, Laure Kaeser, Jonathan Zufferey, Rainer Gabriel, Michel Oris, Matthias Studer, Marie Baeriswyl, Blaise Guinchard, Mélanie Schmittler, Marie-Laure Gally, Michael Amiguet, Alpha Barry.